Ein Zuhause finden

In unseren drei Wohngemeinschaften bieten wir Kindern und Jugendlichen mit und ohne Fluchthintergrund, die nicht bei ihren Eltern leben können, ein neues Zuhause.

 

Unsere Leistungen:

Flexibles Aufnahmeverfahren,

Clearing und sorgfältige Prozessgestaltung

Differenzierte Klärung des individuellen

Betreuungs- und Förderungsbedarfs

Belastbare Beziehungsangebote

Intensive Einzelbetreuung

Kultursensible Pädagogik

Traumasensible Pädagogik

Enge Zusammenarbeit mit Fachdiensten und Jugendämtern

Aufbau von Ressourcen- und Beziehungsnetzen

Individuelle Freizeitgestaltung

Intensive pädagogische Förderung

Begleitung von Bildungsprozessen

und Unterstützung bei der Berufsfindung

Verselbständigungskonzepte und

Entwicklung individueller Zukunftsperspektiven

 

Zielgruppe

• Kinder und Jugendliche ab dem

12. Lebensjahr

• Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

• Junge Volljährige

Einrichtung

• Wohngemeinschaft für bis zu 9 Kinder

und Jugendliche

• Qualifiziertes (sozial-) pädagogisches

Fachpersonal

 

Konzept

Zusammenleben als Gemeinschaft

• Gemeinsame Erziehung von Kindern

und Jugendlichen mit und ohne

Migrationshintergrund

• Berücksichtigung der individuellen

Bedürfnisse und Förderung

gegenseitiger

Akzeptanz

• Anerkennung kultureller Identität und

Unterstützung der gesellschaftlichen

Integration

• Strukturierte Alltagsgestaltung und

verbindliche Regeln für ein respektvolles

Zusammenleben

• Förderung der Selbständigkeit