Ambulant Betreutes Wohnen

Sie möchten selbständig leben in einer eigenen Wohnung, alleine oder mit Ihrem Partner leichte Spracheoder Ihren Kindern? Mit einer Behinderung wünschen Sie sich aber in manchen Bereichen etwas Unterstützung?

Dann helfen wir Ihnen gerne!

Wen unterstützen wir?

  • Menschen, die alleine wohnen wollen.
  • Menschen, die in einer Wohn-Gemeinschaft leben möchten.
  • Müttern oder Vätern, die Unterstützung benötigen.
    Das nennt man: begleitete Elternschaft.

Eine Möglichkeit für Sie ist das Betreute Wohnen, kurz BeWo genannt.

Das bedeutet: Wir arbeiten gemeinsam an Ihren Zielen und Wünschen.

Wir bieten Ihnen Gespräche und Beratung, wenn Sie Hilfe brauchen.

Hilfe beim Wohnen:

  • Einkaufen
  • Kochen
  • Saubermachen

Hilfe bei Freizeit und Arbeit:

  • Freundinnnen und Freunde
  • Hobbys
  • Arbeit finden

Hilfe bei der Gesundheit:

  • Arzt-Besuche
  • erklärende Gespräche
  • Hilfsmittel besorgen

Hilfe bei Behörden und Geld:

  • Anträge
  • Termine bei Behörden
  • Umgang mit Geld

Wer bezaht BeWo?
Der LVR bezahlt BeWo.

LVR ist die Abkürzung für den Landschafts-Verband Rheinland.

BeWo ist für Menschen mit geistiger, psychischer oder körperlicher Behinderung.

Gemeinsam mit Ihnen legen wir Ziele fest und schreiben einen Hilfeplan.

Der LVR bezahlt diese Hilfen.

Das schwere Wort dafür ist: Eingliederungs-Hilfe.

Hierauf haben Menschen mit Behinderung einen Anspruch.

Möchten Sie mit uns sprechen?

Sie können uns anrufen:
Ihr Ansprechpartner ist Hans Duncker
Die Telefon-Nummer ist: 01520 1659 129

Sie können uns eine E-Mail schreiben:
Die Adresse ist: hans.duncker@awo-kreis-mettmann.de

Unser Faltblatt BeWo können Sie hier als PDF Datei herunterladen.