Personalentwicklung

Qualität bieten heißt Qualität schaffen

Die interne Weiterbildung der AWO
Mit unseren mehr als 650 Mitarbeiterinnen zählen wir mit zu den größten Arbeitgebern im Kreis Mettmann. Wir haben höchste Ansprüche an die Qualität unserer Arbeit – daher setzen wir auf bestens ausgebildete Mitarbeiterinnen oder bilden diese auch selber aus. So, wie wir für jeden Menschen da sind, den wir beraten oder betreuen, wollen wir auch für alle unsere Mitarbeiterinnen da sein. Wir unterstützen sie intensiv darin, dass sie sich bei uns beruflich und menschlich weiterentwickeln können. So haben wir zum Beispiel für Erzieherinnen und Erzieher im Anerkennungsjahr flankierend das Projekt „Ausbildungsbegleitung“ seit 2009 installiert. Hier werden die in der Regel jungen Menschen intensiv begleitet und geschult. Für neue Mitarbeiterinnen bieten wir eine „Startbegleitung“ an: unterstützt durch Patinnen werden neue Kolleginnen in Workshops und Seminaren durch die erste Zeit bei der AWO begleitet. Die Entwicklung aller Mitarbeiterinnen ist uns ein Anliegen. Diese intensive Förderung der Mitarbeiterinnen, die weit über das normale Maß hinausgeht, zahlt sich aus – für unsere Fachkräfte und für unser Unternehmen. Wir vertrauen auf zuverlässige, bestens ausgebildete und teamfähige Mitarbeiterinnen, die ihrerseits bei der AWO im Kreis Mettmann sehr gute Weiterentwicklungsmöglichkeiten haben.

Schon bei der Einstellung berücksichtigen wir die aktuelle Lebenssituation der Bewerber, z.B. die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Außerdem ist die WIB erster Ansprechpartner bei der Besetzung vakanter, sozialversicherungspflichtiger Stellen der AWO im Kreis Mettmann.
Hier finden Sie unsere offenen Stellen