Projekte und Maßnahmen

Wer nach Jahren zurück in den Job möchte, braucht eine Begleitung

Aktuell bieten wir folgende Maßnahmen an für Menschen, die seit mindestens einem Jahr arbeitssuchend sind und Leistungen nach dem SGB II beziehen:

Öffentlich geförderte Beschäftigung in NRW

Im Rahmen des sogenannten Sozialen Arbeitsmarktes beschäftigen und qualifizieren wir Arbeitssuchende in unseren Begegnungsstätten, Kindertagesstätten und in unserer Geschäftstelle. Die Teilnehmer*innen sind sozialversicherungspflichtig beschäftigt und werden indiviuell und zielgerichtet für den ersten Arbeitsmarkt qualifiziert. Die Maßnahme wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds und das Jobcenter Mettmann.

Arbeitsgelegenheiten

Ziel sogenannter Arbeitsgelegenheiten ist es, Menschen, die schon lange arbeitslos sind, eine Tagesstruktur anzubieten durch eine Beschäftigunsmöglichkeit im Rahmen von mindestens 15 Stunden wöchentlich. Diese Tätigkeiten sind grundsätzlich zusätzlich und im öffentlichen Interesse. Als AWO bieten wir Arbeitsgelegenheiten in den Bereichen Handwerk, Küche, Service und Verwaltung an. Die Teilnehmer*innen sind im Kreis Mettmann und in Remscheid in unseren Begegnungsstätten, Kindertagesstätten, Offenen Ganztagsschulen und im Familienbildungswerk tätig.

Nähere Auskünfte zu aktuellen Maßnahmen erteilt Ihnen gerne:

Volker Werner

 

 

 

Volker Werner
Leitung Werkstatt für Innovation und Bildung
Tel: 02104 / 9707- 67
E-Mail: volker.werner@awo-kreis-mettmann.de